Die Mitte.

Warum Politik?

Die Politik ist und bleibt ein wichtiges Instrument innerhalb der Demokratie.

Mittels Politik sollen bestimmte Ziele durchgesetzt werden. Politik stellt ebenso ein gerichtetes Handeln von Regierungen, Parlamenten, Parteien, Organisationen etc. dar, um das öffentliche Leben zu gestalten.

Aber was steht hinter dieser sehr nüchternen Beschreibung?

Für mich ist Politik ein Instrument, selbst etwas aktiv mitzugestalten und in unserer Gesellschaft zu bewegen. Politik umfasst viele engagierte Menschen, die beruflich, aber auch ehrenamtlich etwas bewegen wollen und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen.

Durch die Politik und ihre Vertreter werden Entscheidungen getroffen, die großen Einfluss auf die Bürger haben und nicht immer auf das Verständnis aller Betroffenen stoßen oder auch nur einen Kompromiss auf der Grundlage vieler Interessen darstellen. Aber so vielfältig wie das Leben, die Menschen oder die Interessen sind, so umfangreich sind dadurch die Anforderungen an die Politik und die Menschen, die sie Leben. Sicherlich werden Entscheidungen getroffen, die nicht alle Bürger "glücklich" machen oder immer sofort verständlich sind. Zudem kann es zu Fehlentscheidungen kommen oder die anvertraute Macht wird missbraucht oder Steuermittel werden verschwendet. Dies will und kann ich nicht leugnen, verurteile es aber im Sinne aller ehrlich Engagierten sehr scharf. Natürlich gibt es überall „schwarze Schafe“, aber es ist auch wichtig zu betonen, dass nicht alle Politiker gleich sind.

Ebenso kann ich es persönlich verstehen, wenn immer mehr Menschen sich von der Politik abwenden und politikverdrossen werden. So war auch ich, bereits als Jugendlicher, mit manchen Entscheidungen nicht immer zufrieden. Aber nur jammern und beschweren sehe ich persönlich nicht als zielführenden Weg an. Denn gerade in unserer Demokratie steht jedem der Weg frei, selbst etwas zu bewegen und Entscheidungen mitzutragen.

Ich wollte und will selbst etwas bewegen und aktiv mitgestalten. Aus diesem Grund trat ich im Jahre 2002 in die CDU und die JU ein, um selbst die Geschehnisse mit zu beeinflussen!

Deshalb habe ich den Weg in die Politik gewählt und bin bereit, meine Zeit und meine Kraft für Sie zu investieren, persönlich Entscheidungen mitzutragen und die Zukunft besonders auch für mich und meine Familie mitzugestalten. In meinem politischen Engagement wird ein Ziel immer im Vordergrund stehen: Das Vertrauen, das die Menschen in mich investieren, durch meine Arbeit zu rechtfertigen!

Und erlauben Sie mir noch einige abschließende Worte:

Politik ist wie das Leben - beides ist oft hart, nicht immer gerecht und auch nicht immer einfach zu bewältigen, aber es macht unheimlich Spaß beides aktiv zu gestalten und die Früchte der Arbeit zu betrachten.


Ihr Frank Tanzmann

Wollen Sie auch mitgestalten?

Wenn Sie auch etwas bewegen wollen, werden Sie wie ich Mitglied (Wie werde ich Mitglied in der CDU?) und gestalten Sie die Zukunft doch einfach mit. Denn gerade hierfür bietet die Demokratie uns allen verschiedene Möglichkeiten an!

Die CDU steht seit 60 Jahren für die Soziale Marktwirtschaft

Märkte brauchen eine Ordnung, damit sie dem Menschen dienen